18.03.2020

Aktuelle Information zur COVID-19-Pandemie

Liebe Patienten, Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie bieten wir Ihnen an dieser Stelle folgende Informationen:   Zu Ihrem Schutz, dem unseres medizinischen Personals sowie den besonders gefährdeten stationären PatientInnen müssen Einschränkungen des betrieblichen Ablaufs vorgenommen werden. Um die Einhaltung der notwendigen Abstandsregelungen und Hygienevorgaben zu gewährleisten, sind wir an die Reduzierung der Behandlungszeiträume gebunden. Wir stehen…

19.03.2020

Aktuelle Information zur COVID-19-Pandemie

Liebe Patienten,   Sollten Sie eine Infektion mit Sars-Co2 / Covid-19 / Corona haben oder ein Verdachtsfall sein, stellen Sie sich NICHT UNANGEMELDET vor, sondern halten vorher UNBEDINGT telefonische Rücksprache!   Diese Regelung unterliegt einer starken Dynamik – Aktuelles aus der UMG zum Thema Corona finden Sie unter: https://www.umg.eu/corona/   Wir bitten um Verständnis für dieses Vorgehen und…

01.04.2021

Philipp Kanzow: Habilitation und Ernennung zum Oberarzt

Am 08.03.21 wurde Herrn Dr. Dr. Philipp Kanzow, MSc., die venia legendi der Universität Göttingen für das wissenschaftliche Fachgebiet Zahnmedizin verliehen. Kurz darauf, am 01.04.21, wurde er zum Oberarzt unserer Poliklinik ernannt. Wir gratulieren Dir ganz herzlich, Philipp!  

04.05.2021

Postgraduierten-Ausbildung der Zahnärztlichen Prothetik an der UMG („Curriculum Prothetik“)

  Die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Universitätsmedizin Göttingen startet ab April 2021 eine strukturierte kostenfreie Weiterbildung für alle aktuellen und zukünftigen Assistent*innen der Abteilung durch erfahrene interne und externe Referent*innen. Das Curriculum dient vor allem der praktischen, aber auch der theoretischen Ausbildung in allen Bereichen der Zahnärztlichen Prothetik, u.a. Totalprothetik, festsitzende Restaurationen, abnehmbarer Zahnersatz,…


PPK

Spezialistin der DGET

Am 18.04.2021 legte Frau Dr. Franziska Haupt erfolgreich ihre Prüfung zur Spezialistin der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGET) ab. Die Spezialisierung setzt eine mind. 3jährige Tätigkeit an einer anerkannten Ausbildungsstätte sowie eine besondere klinische und wissenschaftliche Expertise auf dem Gebiet der Endodontie voraus.

Herzlichen Glückwunsch, Franziska!

 

Mehr erfahren
PPK

Wir sagen Danke!

Nach 40 Jahren an der UMG geht Herr Prof. Dr. Michael Hülsmann zum 31.03.21 in den Ruhestand.
Herr Prof. Hülsmann studierte Zahnmedizin in Göttingen und begann – nachdem er bereits seinen Zivildienst in der UMG abgeleistet hatte – 1983 seine Tätigkeit als Zahnarzt in unserer Poliklinik. Über Generationen hinweg hat er die Ausbildung von Studierenden und jungen Zahnärzt*innen geprägt – nicht nur, aber auch durch seine Leidenschaft für die Endodontie (und für Schalke 04 😜).
Bei seinen Patient*innen und Kolleg*innen genießt er als Wissenschaftler, Zahnarzt und Referent national und international hohes Ansehen.
In der Fakultät hat sich Herr Prof. Hülsmann in zahlreichen Kommissionen und insbesondere durch seine Bereitschaft, zweimal die kommissarische Abteilungsleitung unserer Poliklinik zu übernehmen, außerordentlich engagiert.

Für all dies – und für vieles mehr – sind wir ihm sehr dankbar!
Das Team der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie

 

Prof. Dr. Michael Hülsmann

Mehr erfahren
PPK

Promotionsförderung durch DGR²Z

Im Rahmen der virtuellen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung wurde das Promotionsprojekt von Clemens Lechte mit Mitteln aus dem Förderprogramm DGR²Z-Kulzer-Start gefördert. Herr Lechte beschäftigt sich im Rahmen seiner Promotion mit der klinischen Performance von CAD/CAM-gefertigten Keramik-Teilrestaurationen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Mehr erfahren
PPK

Excellence in Dental Education Award

Die Association for Dental Education in Europe (ADEE) hat Herrn Dr. Philipp Kanzow für seine Lehre und Lehrforschung mit einem Excellence in Dental Education Award (Early Career) ausgezeichnet. Die virtuelle Preisverleihung erfolgte am 5.10.2020 durch Dr. Ronald Gorter.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Mehr erfahren
PPK

Endo-Award 2020

Im Rahmen des Thementages des Verbandes Deutscher Zertifizierter Endodontologen am 19.09.2020 wurde Frau Dr. Franziska Haupt mit dem Endo-Award 2020 in der Kategorie Primär- und Revisionsbehandlungen ausgezeichnet. Der Preis würdigt herausragende Fallberichte im Bereich endodontischer Therapien.

Wir gratulieren Frau Dr. Haupt sehr herzlich zu diesem Erfolg!

 

Mehr erfahren
PRO

Zahnärztliche Prothetik mit Instagram-Account

Die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik ist jetzt unter @umg.prosthodontics auf Instagram vertreten. Folgen Sie uns und bekommen Sie einen Einblick in unseren Alltag, Forschung, Lehre und Klinik!

Mehr erfahren
PRO

Anleitung DIY-Schutzvisier

Hier finden Sie eine Anleitung zum einfachen Selbstbau von Schutzvisieren.

DIY Faceshield – Selbstbauanleitung Schutzvisier
Mehr erfahren
PRO

Dr. Oliver Kurbad wird zum Oberarzt ernannt

Am 18.03.2020 wurde Herr Dr. med. dent. Oliver Kurbad zum Oberarzt der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik ernannt.

Seit 2012 ist er Mitarbeiter der Abteilung und erfüllt seither umfassende Aufgaben im Bereich der Patientenversorgung, Lehre und Forschung.

Herr Dr. Kurbad leitet seit mehreren Jahren den Prothetischen Tagesdienst in der interdisziplinären Poliklinik. Er ist ebenfalls verantwortlicher Leiter der Arbeitsgruppe CAD/CAM-Fertigung der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik.

Als Zahnarzt deckt er die Patientenbehandlung des gesamten Bereichs der Zahnärztlichen Prothetik ab. Zusätzlich ist Herr Dr. Kurbad in der Ausbildung und Prüfung von Studierenden der UMG sowie in der Weiterbildung von Zahnärzten umfassend eingebunden.

Mehr erfahren
PRO

Aktuelle Information zur COVID-19-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten,

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie bieten wir Ihnen an dieser Stelle folgende Informationen:

Zu Ihrem Schutz, dem unseres medizinischen Personals sowie den besonders gefährdeten stationären PatientInnen ist leider mit Einschränkungen des Betriebsablaufes zu rechnen. So ist es u.a. erforderlich die Anzahl an Behandlungen zu reduzieren, um die Einhaltung der notwendigen Abstandsregelungen und Hygienevorgaben sicherstellen zu können. In der Folge können wir derzeit weniger Termine als üblich anbieten.

Wir stehen selbstverständlich trotzdem kurzfristig für die Behandlung von Schmerzfällen zur Verfügung – und zwar in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache unter 0551/39-22870.

Sollten Sie eine Infektion mit Sars-Co2 / Covid-19 / Corona haben oder ein Verdachtsfall sein, stellen Sie sich NICHT UNANGEMELDET vor, sondern halten vorher UNBEDINGT telefonische Rücksprache!

Beim Betreten des Universitätsklinikums wird darüber hinaus eine kurze Befragung zum Ausschluss einer Infektion durchgeführt, ebenso wie eine kontaktlose Temperaturmessung. Bitte planen Sie hierfür ggf. eine geringe Wartezeit mit ein. Bitte verzichten Sie darüber hinaus so weit wie möglich auf Begleitung.

 

Diese Regelung unterliegt einer starken Dynamik – Aktuelles aus der UMG zum Thema Corona finden Sie unter:

https://www.umg.eu/corona/

 

Wir bitten um Verständnis für dieses Vorgehen und wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Team der Zahnärztlichen Prothetik


Dear patients,

Due to the current COVID 19 pandemic, we offer you the following information:

For your protection, that of our medical staff and the particularly vulnerable in-patients, restrictions in the operating procedure must unfortunately be expected. For example, it is necessary to reduce the number of treatments in order to ensure that the necessary spacing and hygiene requirements are met. As a result, we can currently offer fewer appointments than usual.

Nevertheless, we are of course available at short notice for the treatment of pain cases – from 8:00 a.m. to 4:00 p.m. and only by prior arrangement by telephone on 0551/39-22870.

If you have an infection with Sars-Co2 / Covid-19 / Corona or are a suspected case of infection, do NOT present yourself unannounced, but contact us in advance by telephone!

When entering the university hospital, a short survey is also carried out to exclude an infection, as well as a contactless temperature measurement. Please allow for a short waiting time if necessary. In addition, please refrain as far as possible from accompaniment.

This regulation is subject to a strong dynamic – you can find the latest news from UMG on the subject of corona under

https://www.umg.eu/corona/

We kindly hope for your understanding and wish you all the best!!

Your „Zahnärztliche Prothetik“ team

Mehr erfahren
MKG

Neue E-Mail-Adresse für die Übermittlung und Anforderung digitaler Röntgenbilder

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Für die Anforderung- oder Übermittlung von digitalen Röntgenbildern Ihrer Patienten, nutzen Sie bitte unsere speziell zu diesem Zweck eingerichtete E-Mail-Adresse:

mkg.roe@med.uni-goettingen.de

Mehr erfahren
KFO

Artikel im Göttinger Tageblatt

Im Göttinger Tageblatt ist am 23.10.19 ein Artikel zur nichtinvasiven, dreidimensionalen Kopf-Vermessung der Früh- und Neugeborenen erschienen.

Der Artikel beschreibt eine neue Technologie, die durch die Zusammenarbeit von Frau Dr. Santander (Kieferorthopädie) mit Frau Dr. Dieks (pädiatrische Kardiologie, Neonatologie, Intensivmedizin und Pneumologie) nun zur 3D-Darstellung der gesamten Kopfoberfläche bei Früh- und Neugeborenen eingesetzt werden kann. Dieses Verfahren kann bei Wachstumsstörungen von frühkindlichen Köpfen Aufschlüsse über Kopfvolumen, Asymmetrien oder Volumenverteilung geben.

Frau Dr. Dieks und Frau Dr. Santander wurden für die Untersuchungsergebnisse von der Europäischen Gesellschaft für Kieferorthopädie in Edinburgh mit dem Francesca Miotti-Preis ausgezeichnet.

Mehr erfahren
PPK

Dissertationspreis der DGET

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und dentale Traumatologie (DGET) vom 14.11.- 16.11.2019 in Stuttgart wurde Frau Dr. Pamela Reicherts für ihre Dissertation mit dem Thema „Effektivität von reziprok und rotierend arbeitenden Nickel-Titan-Instrumenten zur Revisionsbehandlung an gekrümmten Molaren – Eine Mikro-Computertomografie-Studie“ ausgezeichnet. Wir gratulieren!

 

Photo: OEMUS MEDIA AG

Mehr erfahren
PPK

Förderung durch den Wissenschaftsfond der DGET

Im Rahmen der 9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie in Stuttgart erhielt Dr. Franziska Haupt für das Projekt „Induktion von Mikrorissen im Wurzeldentin älterer Körperspender durch unsachgemäße maschinelle Wurzelkanalpräparation“ eine Forschungsförderung.

 

Photo: OEMUS MEDIA AG

Mehr erfahren
PPK

Förderung durch Kurt-Kaltenbach-Stiftung

Im Rahmen des diesjährige Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt erhielten Dr. Dr. Philipp Kanzow, Prof. Wiegand und Prof. Raupach eine Projektförderung für ihr geplantes Forschungsvorhaben „Einfluss unterschiedlicher Bewertungs-Algorithmen für die Multiple-Choice-Fragenformate Kprim und PickN sowie LongMenu-Fragen in der Zahnmedizin“.

 

Foto: Spillner/DGZMK
Mehr erfahren
MKG

17. Herbstsymposium

Das dentoalveoläre Trauma eine interdisziplinäre Herausforderung

26.10.2019

09:00 Uhr s.t.

Hörsaal 542

Universitätsklinikum Göttingen

Robert-Koch-Str. 40

37073 Göttingen

 

Flyer zum Download

 

Vorträge:

Anamnese, Erstversorgung und Begleittherapie

Luxation und Avulsion: Zahnerhaltende Strategien

Traumatischer Zahnverlust: Prothetische Planung und Behandlungsoptionen

Traumatischer Zahnverlust: Implantologische Versorgung – Timing

Traumatischer Zahnverlust: Kieferorthopädischer Lückenschluss vs. Zahntransplantation

Alveolarfortsatzfrakturen: Reposition und Rekonstruktion

Mehr erfahren
PPK

Posteraward EFCD

Im Rahmen der Tagung der European Federation for Conservative Dentistry (ConsEuro) in Berlin wurde Frau Mona Shaghayegh Maes mit dem Posteraward im Bereich Operative/Restorative Dentistry ausgezeichnet. Die Forschungsarbeit der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie befasst sich mit potenziellen Risikofaktoren für die wiederholte zahnmedizinische Behandlung von Patienten mit geistigen oder körperlichen Behinderungen in Vollnarkose.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto: DGZ

Mehr erfahren
PPK

Dental Innovation Award 2019

Im Rahmen der ConsEuro-Tagung wurde Frau Mona Shaghayegh Maes mit dem Dental Innovation Award 2019 der Stiftung Innovative Zahnmedizin unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet. Der Preis würdigt herausragende Fallberichte zu non- und mikroinvasivem Kariesmanagement.
Wir gratulieren Frau Maes sehr herzlich zu diesem Erfolg!

 

Foto: DGZ

Mehr erfahren
KFO

Neues Team-Mitglied

Seit dem 01.11.18 unterstützt Frau Dr. Medefindt als Weiterbildungsassistentin das Team der Poliklinik für Kieferorthopädie.

Frau Dr. Medefindt hat im Jahr 2016 ihr zahnmedizinisches Examen absolviert und hat danach allgemeinzahnärztlich gearbeitet. Von 2017-2018  war sie als Weiterbildungsassistentin in einer kieferorthopädischen Praxis in Bremen tätig.

Klinische Schwerpunkte von Frau Dr. Medefindt sind die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Zusätzlich übernimmt sie nun die Betreuung von den Studierenden im 9. Semester.

Mehr erfahren
PRO

Herr Dr. Sebastian Krohn wurde von der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) zum geprüften Spezialisten ernannt.

In den Fachbereichen craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) und orofaziale Schmerzen ist die DGFDT die größte Fachgesellschaft Europas. Die Auszeichnung „Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie“ erfordert neben der mehrjährigen Ausbildung an einer akkreditierten Lehrstätte auch den Nachweis über fundiertes theoretisches Wissen sowie die praktische Kompetenz in den Bereichen: Anatomie und Physiologie des Kauorgans, Ätiologie der CMD, klinische und instrumentelle Funktionsanalyse, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Initialtherapie und rekonstruktive zahnärztliche Maßnahmen.

Darüber hinaus müssen regelmäßige Fort- und Weiterbildungen nachgewiesen werden und eine etwa 60-minütige Abschlussprüfung vor der Prüfungskommission der DGFDT erfolgreich abgeschlossen werden.

Spezialisten dieser Fachgesellschaft engagieren sich wissenschaftlich im Bereich der CMD und beherrschen die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit besonders schwierigen und fortgeschrittenen Krankheitsbildern auf dem Gebiet der orofazialen Schmerzen.

 

Mehr erfahren
KFO

Francesca Miotti Preis

Bei der diesjährigen Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Kieferorthopädie (EOS) in Edinburgh wurde die gemeinsame Forschungsarbeit der Poliklinik für Kieferorthopädie und der Klinik für Pädiatrische Kardiologie, Neonatologie, Intensivmedizin und Pneumologie im Bereich der 3D-Bildgebung bei Frühgeborenen mit dem Francesca Miotti Preis für das beste klinische Poster ausgezeichnet.

Die Forschungsgruppe um Dr. Santander und Dr. Dieks beschäftigt sich mit der nicht invasiven 3D-Erfassung des Schädels bei Frühgeborenen um so prognostische Parameter bei der Entwicklung des Kindes sowie Schädelanomalien frühzeitig zu erkennen.

Mehr erfahren
KFO

Verstärkung des Teams

Seit dem 01.06.2018 verstärkt Frau Angela Skwirba als Weiterbildungsassistentin das Team der Poliklinik für Kieferorthopädie. Frau Skwirba hat 2008 ihr zahnmedizinisches Examen erfolgreich absolviert und war seit dem zahnärztlich tätig.

Darüber hinaus hat sie 2011 das Curriculum für Kinderzahnheilkunde der Akademie Praxis und Wissenschaft der DGZMK abgeschlossen.

Klinische Schwerpunkte von Frau Skwirba sind kieferothopädische Behandlungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Zusätzlich unterstützt sie die Kolleginnen in der Sprechstunde für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. Des Weiteren übernimmt sie die Betreuung von den Studierenden im 6. und 8. Semester.

Mehr erfahren
PRO

Zahnmedizin hautnah erleben

6 Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn lernten beim bundesweiten Zukunftstag am Universitätsklinikum Göttingen am 26. April 2018 die Arbeit des Zahnarztes kennen. In der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik durften sich Kinder und Jugendliche gegenseitig Abdrücke nehmen und diese im Labor ausgießen, die eigenen Zähne wurden angefärbt und kontrolliert. Zudem konnte im Phantomraum der Zahnklinik das Bohren an Zahnmodellen geübt und im Lehrzentrum der Zahnmedizin, dem SINUZ, an hochmodernen digitalen Lehr-Simulatoren trainiert werden.

Der Zukunftstag dient als erster, sich jährlich wiederholender Fixpunkt der späteren Berufsorientierung. Mädchen und Jungen bekommen Einblicke in Berufe der Gesundheit und Pflege und entdecken technische, naturwissenschaftliche, handwerkliche oder IT-Berufe. Insgesamt beteiligten sich 28 Abteilungen der UMG mit großem Engagement und nahmen sich die Zeit um den Schülerinnen und Schülern ihre Arbeit vorzustellen.

 

Mehr erfahren
KFO

Oberärztin Frau Dr. Daniela Witt

Frau Dr. Daniela Witt wurde am 01.08.2017 zur Oberärztin der Poliklinik für Kieferorthopädie ernannt. Sie übernimmt damit in allen Bereichen der kieferorthopädischen Patientenversorgung, Lehre und Forschung die oberärztlichen Tätigkeiten.

Frau Dr. Witt ist seit 2014 Mitarbeiterin der Abteilung und leitet den kieferorthopädischen Technikkurs im 6. Fachsemester. Klinisch deckt sie als erfahrene Behandlerin den gesamten Bereich der Kieferorthopädie ab und ist zusätzlich in der CMD-Sprechstunde und der interdisziplinären Dysgnathie-Sprechstunde tätig.

Mehr erfahren
PRO

Dentsply Sirona Nachwuchsförderpreis geht in die Zahnärztliche Prothetik

Im Rahmen der 54. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Röntgenologie erhielten Prof. Dr. Ralf Bürgers, Dr. Sebastian Krohn, Tristan Hampe und Alannah Mahler den Förderpreis im Bereich der zahnärztlichen Bildgebung. Das vorgestellte Thema „Die biomechanische Analyse des Kiefergelenks mithilfe eines neuen Real-Time-MRT-Verfahrens“ basiert auf eine MRT-Technik, die am Göttinger Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie entwickelt wurde. Es ermöglicht unter anderem die Echtzeit-Darstellung von physiologischen, muskelgeführten Bewegungen des Kiefergelenks. Eine genaue Untersuchung von biomechanischen Grundlagen konnte bis dahin nicht vollständig erfolgen, da Einblicke in den Bewegungsablauf nicht möglich waren.

Die Auswahl der Preisträger erfolgte durch eine Fachjury der Arbeitsgemeinschaft Röntgenologie-eine der ältesten Fachgruppierungen innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund-, und Kieferheilkunde (DGZMK).

 

Wir gratulieren zu dieser Auszeichnung!

Mehr erfahren
PRO

Forschungspreis der AG Keramik geht an die Universitätsmedizin

Das Autorenteam PD Dr. Sven Rinke (Universität Göttingen/ Abteilung Zahnärztliche Prothetik) und PD Dr. Dirk Ziebolz (Universität Leipzig) untersuchten in einer Beobachtungszeit von 7 Jahren Keramikrestaurationen im Frontzahnbereich auf freiliegendem Dentin und erhielten von der Arbeitsgemeinschaft Keramik am 14. September 2017 in Hamburg den ersten Preis.

Wir gratulieren den Preisträgern und freuen uns über diese Auszeichnung!

Mehr erfahren
KFO

4. Interdisziplinäres Symposium der Zahnmedizin

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Poliklinik für Kieferorthopädie am 4. interdisziplinären Symposium des neuen Göttinger Fördervereins der Zahnmedizin mit dem Motto „Der komplexe Fall“ unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Philipp Meyer-Marcotty. Das Symposium findet dieses Jahr am 2. Dezember statt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.idsz.de

Mehr erfahren
KFO

3. Nacht des Wissens in Göttingen

Die 3. Göttinger Nacht des Wissens fand am 21. Januar 2017 statt und wurde mit bis zu 25 000 Besuchern noch stärker besucht als gegenüber dem Vorjahr. Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern für das entgegen gebrachte Interesse und freuen uns Sie beim nächsten mal wieder begrüßen zu dürfen.

Mehr erfahren
PRO

Zahnärztliche Prothetik der UMG wird Ausbildungszentrum für Spezialisten

Die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik unter Leitung von Professor Bürgers wird von der Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien als Ausbildungsstätte (DGPro) zum qualifiziert fortgebildeten Spezialisten für Prothetik anerkannt. Damit können approbierte Zahnärzte im Rahmen ihrer Assistenzzeit den Spezialisten für Zahnärztliche Prothetik erwerben.

Zusätzlich wird die Zahnärztliche Prothetik durch die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie (DGFDT) zum Ausbildungszentrum für Funktionsdiagnostik und –therapie ernannt. Sie bietet approbierten Zahnärzten die Möglichkeit sich im Rahmen einer strukturierten Fortbildung auf dem Gebiet der Kiefergelenkerkrankungen (craniomandibuläre Dysfunktionen) zu spezialisieren. Geleitet wird dieses Spezialisierungsprogramm von Professor Dr. Nikolaus Gersdorff.

Mehr erfahren
KFO

2. Interdisziplinäres Symposium der Zahnmedizin

Die Poliklinik für Kieferorthopädie beteiligt sich, wie im vergangenem Jahr am interdisziplinären Symposium der Zahnmedizin (28.11.2015), diesmal mit dem Motto „Ästhetik“ unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Ralf Bürgers. Weitere Informationen finden Sie unter: www.idsz.de

Mehr erfahren
KFO

Neuer Direktor der Kieferorthopädie

Wir freuen uns, dass Herr Prof. Dr. med. dent. Philipp Meyer-Marcotty dem Ruf auf den Lehrstuhl für Kieferorthopädie der Universitätsmedizin Göttingen zum 15.01.2015 gefolgt ist. Er übernimmt damit sämtliche Belange der Patientenversorgung, Lehre und Forschung der Poliklinik für Kieferorthopädie innerhalb des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Herrn Prof. Dr. Dietmar Kubein-Meesenburg gilt unser Dank, der die Poliklinik für Kieferorthopädie über mehr als 30 Jahre erfolgreich geleitet hat.

Mehr erfahren
KFO

1. Interdisziplinäres Symposium der Zahnmedizin

Am 29.11.2014 wurde das 1. Interdisziplinäre Symposium der Zahnmedizin zum Thema „Digitale Zahnmedizin“ unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Annette Wiegand abgehalten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.idsz.de

Mehr erfahren